Start Sport Fußball Fußball International Medien: Arda Turan wechselt zu Medipol Başakşehir

Fußball International
Medien: Arda Turan wechselt zu Medipol Başakşehir

Wechselt der Kapitän der türkischen Nationalmannschaft, der in dieser Saison – auch verletzungsbedingt – noch ohne Pflichtspieleinsatz für den FC Barcelona ist, zu Medipol Basaksehir?

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Barcelona (nex) – Wechselt der Kapitän der türkischen Nationalmannschaft, der in dieser Saison – auch verletzungsbedingt – noch ohne Pflichtspieleinsatz für den FC Barcelona ist, zu Medipol Basaksehir?

Bei Barca erhielt Neuzugang Philippe Coutinho nunmehr Ardas angestammte Rückennummer 7. Türkischen Medien deuten dies als klares Zeichen für einen bevorstehende Trennung des katalanisch Vereins von Arda Turan.

Den 30-Jährigen zieht es demnach in seine türkische Heimat zu Medipol Basaksehir. Medipols Trainer Abdullah Avci äußerte sich bereits zu einer möglichen Verpflichtung von Turan: „Ich habe mit Arda vor Jahresbeginn gesprochen. Ich kenne ihn seit der Jugend. Er weiß, dass die Tür für ihn auf ist. Ich würde mich freuen wenn er kommt.”

Mit dem Verein aus Istanbul, dem gegenwärtigen Tabellenführer der türkischen SüperLig, soll sich Arda bereits auf einen Vertrag bis Sommer 2019 geeinigt haben. Başakşehirs Präsident Göksel Gümüşdağ weilt derzeit, laut übereinstimmenden türkischen Medienberichten, in Barcelona, um den Deal mit Arda Turan perfekt zu machen.

Thomas Bernhard

Facebook Kommentare

TEILEN