Start Sport Fußball Imbiss-Eröffnung Köln: Bald gibt es leckeren Döner von “de Gerät” Podolski

Imbiss-Eröffnung
Köln: Bald gibt es leckeren Döner von “de Gerät” Podolski

Der aktuell bei Vissel Kobe in Japan unter Vertrag stehende Fußballweltmeister Lukas Podolski eröffnet am kommenden Samstag in Köln seinen ersten Döner-Imbiss.

TEILEN
(Foto: Screenshot)

Köln (nex) – Der aktuell bei Vissel Kobe in Japan unter Vertrag stehende Fußballweltmeister Lukas Podolski eröffnet am kommenden Samstag in Köln seinen ersten Döner-Imbiss. Das kündigte ein Sprecher des ehemaligen Nationalspielers am Donnerstag mit.

Podolski werde das To-Go-Restaurant “Mangal Döner” zusammen mit zwei türkischen Partnern führen. “Er wird das Projekt höchstpersönlich angehen und aktiv mitgestalten, so wie er sich auch bei seinem Eisladen im Detail mit vielen Fragen intensiv beschäftigt – bis zur Eisbecher-Gestaltung”, so der Sprecher weiter.

Bis Mitte 2017 stand Podolski beim Traditionsclub Galatasaray Istanbul unter Vertrag. Seine zwei Jahre in der Türkei hätten Podolski auf den Geschmack gebracht, sagte sein Sprecher. Er habe dort neben der Kultur auch viele kulinarische Spezialitäten kennengelernt.

Medienberichten zufolge könne sich Podolski auch eine Rückkehr zu seinem alten Club 1. FC Köln vorstellen.

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN