Start Sport Fußball Fußball International Dortmund-Star Nuri Şahin tritt aus türkischer Nationalmannschaft zurück

Fußball International
Dortmund-Star Nuri Şahin tritt aus türkischer Nationalmannschaft zurück

Nach über 100 Spielen für die verschiedenen Altersklassen der türkischen Nationalmannschaft erklärte BVB-Star Nuri Şahin seinen Rücktritt aus dem Nationalteam.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Dortmund (nex) – Nach über 100 Spielen für die verschiedenen Altersklassen der türkischen Nationalmannschaft erklärte BVB-Star Nuri Şahin seinen Rücktritt aus dem Nationalteam. In den sozialen Netzwerken teilte der 29-Jährige Mittelfeldspieler der Öffentlichkeit seine Entscheidung in einem ausführlichen Statement mit.

Kamuoyuna saygılarımla…

A post shared by Nuri Sahin (@nurisahin) on

Seit er mit dem Fußball begonnen hat, sei es sein großer Traum gewesen, das Nationalmannschaftstrikot mit dem Halbmond und dem Stern, tragen zu dürfen, schrieb der gebürtige Lüdenscheider in einer Mitteilung in dn sozialen Netzwerken.

Er sei sehr dankbar, dass er sich seinen Traum von der Nationalelf der Türkei erfüllen konnte, nun sei es aber an der Zeit, der Jugend den Vortritt zu lassen.

“Fast 100 Mal habe ich das Trikot der Türkei, meiner Heimat, in verschiedenen Altersklassen tragen dürfen und jede einzelne Minute auf dem Spielfeld hat mich mit großem Stolz erfüllt”, so Şahin. Seit 2005 spielt der BVB-Star für die türkische Nationalmannschaft und absolvierte seitdem 52 Länderspiele.

 

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN