Start Panorama Istanbul “Weltgrößter Flughafen”: Erstes Flugzeug soll vor geplantem Termin starten

Istanbul
“Weltgrößter Flughafen”: Erstes Flugzeug soll vor geplantem Termin starten

Das erste Flugzeug soll noch vor dem geplanten Termin, Februar 2018, vom dritten Flughafen von Istanbul starten. Dies hat Ahmet Arslan, der türkische Minister für Transport, maritime Angelegenheiten und Kommunikation, am vergangenen Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu erklärt.

TEILEN
(Archivoto: AA)

Istanbul (nex) – Das erste Flugzeug soll noch vor dem geplanten Termin, Februar 2018, vom dritten Flughafen von Istanbul starten. Dies hat Ahmet Arslan, der türkische Minister für Transport, maritime Angelegenheiten und Kommunikation, am vergangenen Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu erklärt.

Die erste Phase der offiziellen Eröffnung des sich noch im Bau befindlichen Flughafens in Istanbul soll am 29. Oktober 2018, einem symbolträchtigen Datum, stattfinden: Am 29. Oktober, einem nationalen Feiertag, begeht die Türkei die Ausrufung der Republik durch Atatürk im Jahre 1923.

Der Flughafen ist laut Arslan schon zu 68 Prozent fertiggestellt, “die Arbeiter arbeiten Tag und Nacht, um das Projekt rechtzeitig zu beenden”.

Wenn der “Istanbul Yeni Havalimani”, so der Arbeitsnahme, im kommenden Jahr den Betrieb aufnimmt, wird er den Großteil des Passagierverkehrs vom Flughafen Istanbul-Atatürk übernehmen, der Flüge von 250 Fluggesellschaften mit mehr als 350 Destinationen abfertigt und damit zu einem der weltweit größten Verkehrsknotenpunkte zählt.

Mit Beendigung der ersten Bauphase im Jahr 2018 wird er das weltweit größte Terminal mit einer Gesamtbruttofläche von etwa 3.350.000 Quadratmeter beherbergen, in dem 90 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden sollen.

Nach vollständiger Fertigstellung werden von dem voraussichtlich verkehrsreichsten Flughafen der Welt Flüge an mehr als 350 Ziele angeboten und jährlich 200 Millionen Fluggäste abgefertigt werden.

Der Flughafen wird nach den Worten des Verkehrsministers feinen großen Beitrag für die Wirtschaft leisten und Arbeitsplätze schaffen.

Arslan zufolge werde der Flughafen einen erheblichen Beitrag zum Handel leisten und das BIP mit zusätzlichen 79 Milliarden US-Dollar um 4.9 Prozent steigern.

Arslan hatte in einem früheren Gespräch mit Anadolu erklärt, dass der Luftverkehrssektor in der Türkei große Fortschritte gemacht habe. Dies sei der Politik der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Fortschritt (AKP), die großen Wert auf den Bereich lege, zu verdanken.

Die Liberalisierung des Sektors habe zu dessen Expansion geführt, hatte Arslan  gesagt und darauf hingewiesen, dass der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und Ministerpräsident Binali Yildirim die Vorgabe gemacht hätten, den Luftverkehr zum Beförderungsweg für die Menschen zu machen.

Zum Thema

Weltgrößter Flughafen: Mitarbeiterzahl steigt auf über 17.000

Facebook Kommentare

TEILEN