Start Finanzen Frankfurt am Main Dr. Joachim Nagel ab 1. November im Vorstand der...

Frankfurt am Main
Dr. Joachim Nagel ab 1. November im Vorstand der KfW

Dr. Joachim Nagel wird ab dem 1. November 2017 dem Vorstand der KfW Bankengruppe angehören und das internationale Geschäft verantworten. Am 29. Juni 2016 war Dr. Nagel (51) durch Beschluss des Verwaltungsrats der KfW zum Mitglied des Vorstands bestellt worden.

TEILEN
(Foto: KFW)

Frankfurt am Main (nex) – Dr. Joachim Nagel wird ab dem 1. November 2017 dem Vorstand der KfW Bankengruppe angehören und das internationale Geschäft verantworten. Am 29. Juni 2016 war Dr. Nagel (51) durch Beschluss des Verwaltungsrats der KfW zum Mitglied des Vorstands bestellt worden. Bereits Anfang Oktober wurde er als Nachfolger von Dr. Norbert Kloppenburg zum Mitglied des Aufsichtsrats der KfW IPEX-Bank GmbH bestellt und am 25. Oktober 2017 zu dessen Vorsitzendem gewählt.

Dr. Nagel war vor seinem Eintritt als Generalbevollmächtigter in die KfW Bankengruppe am 1. November 2016 seit 1999 bei der Deutschen Bundesbank in verschiedenen Leitungsfunktionen tätig. Von 2010 bis 2016 war er Vorstandsmitglied für die Zentralbereiche Märkte und IT; ab 2015 bis 2016 zusätzlich für den Bereich Controlling und interimistisch 2014 im Vorstand für die Bankenaufsicht zuständig.

“Mit Dr. Joachim Nagel gewinnt die KfW einen anerkannten und international vernetzten Finanzexperten, der langjährige Erfahrungen im Bankwesen hat und wertvolle Impulse für die Arbeit der KfW geben wird”, sagt Dr. Günther Bräunig, Stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der KfW Bankengruppe.

Er folgt auf Dr. Norbert Kloppenburg, der am 31. Oktober in den Ruhestand tritt. Dr. Kloppenburg wurde erstmals zum 1. Januar 2007 in den KfW-Vorstand berufen und war seit 1989 bei der KfW tätig.

“Der Vorstand der KfW dankt Dr. Kloppenburg für seinen außerordentlichen Einsatz für das internationale Geschäft der KfW, das in seiner Amtszeit von stetem Wachstum und Erfolg gekennzeichnet war. Nachhaltig stabile Erträge bei der KfW IPEX-Bank und der DEG stehen für seine Vorstandstätigkeit genauso wie die Weiterentwicklung der Entwicklungszusammenarbeit, insbesondere durch den Einsatz von Marktmitteln”, sagt Dr. Günther Bräunig.

Dr. Kloppenburg blickt auf eine glanzvolle Karriere in seinen 28 Jahren bei der KfW zurück. Er begann als einfacher Projektmanager im Geschäftsbereich KfW Entwicklungsbank, durchlief alle Hierarchiestufen der Bank über die Büroleitung in Brüssel, als Abteilungsleiter in der Export- und Projektfinanzierung und als Bereichsleiter im Geschäftsbereich Entwicklungsbank bis er 2007 in den Vorstand der KfW berufen wurde.

“Dr. Kloppenburg ist ein weltweit anerkannter Kredit- und Länderexperte und äußerst engagierter Entwicklungsfinanzierer, der sich stark für die Armutsbekämpfung, den weltweiten Klima- und Umweltschutz sowie die Förderung der Privatwirtschaft eingesetzt hat. Die KfW IPEX-Bank hat er als Aufsichtsratsvorsitzender mit sicherer Hand und den richtigen Weichenstellungen geführt”, sagt Dr. Bräunig.

Der promovierte Agrarwissenschaftler hat seine ausgewiesene Entwicklungsländererfahrung und detaillierten Kenntnisse der ökonomischen Zusammenhänge und des (internationalen) Bankwesens immer wieder unter Beweis gestellt. Darüber hinaus hat er während seiner fast 11-jährigen Vorstandstätigkeit die Nähe zur Basis durch zahlreiche Projektbesuche vor Ort weltweit aufrechterhalten und zur Weiterentwicklung innovativer Konzepte in der Entwicklungsfinanzierung genutzt.

Facebook Kommentare

TEILEN