Start Panorama Ausland Großbritannien London: Explosion in U-Bahn war Terroranschlag

Großbritannien
London: Explosion in U-Bahn war Terroranschlag

In einer U-Bahn im Westen Londons hat es gebrannt. Wie britische Medien berichten, handelte es sich um eine Explosion. Wie Scotland Yard mitteilte wurden mehrere Menschen verletzt. Spezialkräfte sind vor Ort.

TEILEN
(Foto: Screenshot/Twitter)

London (nex) – In einer U-Bahn im Westen Londons hat es gebrannt. Wie britische Medien berichten, handelte es sich um eine Explosion. Wie Scotland Yard mitteilte wurden mehrere Menschen verletzt. Spezialkräfte sind vor Ort.

Die Polizei stuft den Vorfall als Terroranschlag ein und riet den Menschen, die betroffene Gegend zu meiden. Weitere Einzelheiten zu dem Vorfall wollten die Behörden noch nicht bekanntgeben. Die Polizei riet dazu, den Bereich rund um die Metrostation zu meiden. Bei einer Massenflucht nach der Explosion seien mehrere Menschen gestürzt und überrannt worden.

Wie der Londoner Rettungsdienst mitteilte, erlitten mehrere Menschen Verbrennungen im Gesicht.

In sozialen Medien kursierte ein Bild von einem weißen Eimer, der angeblich eine Explosion ausgelöst haben soll. Augenzeugen sprachen von einem Knall und einem „Feuerball“, der durch den U-Bahn-Waggon “geflogen” sein soll.

 

https://twitter.com/DoraBromberger/status/908601946906533890

Facebook Kommentare

TEILEN