Start Politik Deutschland Schock nach den Wahlen AfD zerfällt: Nach Petry kündigt auch Pretzell Austritt...

Schock nach den Wahlen
AfD zerfällt: Nach Petry kündigt auch Pretzell Austritt an

Die AfD wird von einem Doppel-Austritt erschüttert: Unmittelbar nacheinander gaben NRW-Chef Marcus Pretzell und die Bundesvorsitzende Frauke Petry ihren Rückzug aus der Partei bekannt.

TEILEN
(Archivfoto: Screenshot/Twitter)

Dresden (nex) – Nach Frauke Petry kündigte am Dienstag auch ihr Ehemann, Marcus Pretzell, seinen Rücktritt aus der AfD an.

Nordrhein-Westfalens AfD-Chef habe diesen Schritt für die nächste Fraktions-Sitzung angekündigt, so AfD-Fraktionssprecher Michael Schwarzer am Dienstag in Düsseldorf. Zudem legen beide ihre Ämter in den Landtagsfraktionen in Sachsen und in Nordrhein-Westfalen nieder.

Ein genaues Datum für die Austritte wurden noch nicht genannt. “Klar ist, dass dieser Schritt erfolgen wird“, sagte Petry am Dienstag in Dresden gegenüber Medien. Auch die Frage, ob sie eine neue Partei gründen wolle, ließ sie unbeantwortet.

Wie die dpa berichtet, hatte Frauke Petry bereits zusammen mit dem Parlamentarischen Geschäftsführer Uwe Wurlitzer und der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Kirsten Muster ihr Amt als Fraktionsvorsitzende im Sächsischen Landtag niedergelegt.

“Wir hätten nicht gedacht, dass es so kommt”, so AfD-Fraktionskollege Helmut Seifen gegenüber der Rheinischen Post, die zuerst darüber berichtete. Durch den Austritt verringert sich die Größe der AfD-Fraktion im Landtag von 16 auf 14.

 

Facebook Kommentare

TEILEN