Start Panorama Ausland Mordprozess Mindestens vier Tote nach Schüssen vor Gericht in Moskau

Mordprozess
Mindestens vier Tote nach Schüssen vor Gericht in Moskau

TEILEN
Moskau (Foto: pixa)

Moskau (nex) – Bei einer Schießerei vor einem Gericht in Moskau wurden internationalen Nachrichtenagenturen zufolge vier Menschen getötet.

Wie Agenturen berichten sind in einem Moskauer Gericht Schüsse gefallen und drei Angreifer getötet worden. Die Nachrichtenagentur Interfax meldet unter Berufung auf Sicherheitsbehörden, dass zwei weitere Angreifer, die auf Wachleute geschossen hätten, festgenommen worden seien. Es seien etwa 20 Schüsse gefallen. Die genauen Vorgänge seien unklar.

Bei den Angreifern soll es sich um die Angeklagten in einem Mordprozess handeln. Die Gruppe soll seit 2012 in Moskau und Umgebung 19 Autofahrer getötet haben.

 

Facebook Kommentare

TEILEN