Fußball International
    Millionen-Transfer: Calhanoglu wechselt zum AC Mailand

    Wie der italienischen Pay-TV-Anbieter Sky Italia berichtet, verlässt der türkische Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu nun Bayer 04 Leverkusen in Richtung AC Mailand. 

    TEILEN
    (Archivfoto: AA)

    Mailand (nex) – Wie der italienische Pay-TV-Anbieter Sky Italia berichtet, verlässt der türkische Mittelfeldspieler Hakan Calhanoglu Bayer 04 Leverkusen in Richtung AC Mailand.

    Demnach muss Mailand rund 20 Millionen Euro für Calhanoglu überweisen. 30 Millionen hatte Bayer Leverkusen gefordert.

    Laut “Reviersport” (RS) soll in den kommenden Tagen nun endgültig alles unter Dach und Fach sein. Calhanoglus Berater Bektas Demirtas habe gegenüber RS betont, dass alles “ganz gut” aussehe.

    “MilanNews”-Reporter Antonio Vitiello zufolge reist der Calhanoglu in den kommenden Tagen nach Mailand, um den Wechsel zu finalisieren.

    Der türkische Nationalspieler liebäugelte bereits im vergangenen Sommer damit, Bayer Leverkusen zu verlassen, ein Wechsel zu Tottenham Hotspur fand jedoch nicht statt. Wie “goal” berichtet, sollen auch in den letzten Wochen einige Top-Klubs aus der Premier League ihr Interesse am 23-Jährigen gezeigt haben.

    Auch interessant

    Bayer Leverkusens Çalhanoğlu: „Beim Anblick der Kaaba kamen die Tränen“

     

    Facebook Kommentare

    TEILEN