Fußball International
    Medien: Neymar soll für 222 Millionen Euro nach Paris St. Germain wechseln

    Paris St. Germain ist angeblich bereit, für den brasilianischen Superstar Neymar so tief in die Tasche zu greifen, wie es noch kein Verein zuvor für einen Spieler getan hat.

    TEILEN
    (Archivfoto: AA)
    Dortmund (nex) – Paris St. Germain ist angeblich bereit, für den brasilianischen Superstar Neymar so tief in die Tasche zu greifen, wie es noch kein Verein zuvor für einen Spieler getan hat. Das berichtet die Sport-Nachrichtenagentur SID unter Berufung auf internationale Medienberichte.

    Demnach soll der brasilianische Superstar für unglaubliche 222 Millionen Euro vom FC Barcelona zu Paris St. Germain wechseln.

    Der französische Pokalsieger sei bereit, die von Barcelona geforderte Ablösesumme für den 25-jährigen Stürmer zu bezahlen. Jordi Mestre, Vizepräsident Barcelonas, habe die Wechsel-Gerüchte allerdings dementiert.

    Neymar war 2013 für 86,2 Millionen Euro Ablöse vom brasilianischen Verein FC Santos nach Barcelona gewechselt und steht dort noch bis 2021 unter Vertrag.

    Facebook Kommentare

    TEILEN