Start Panorama Ausland Das Monster von Bilecik Türkei: Unbekannte “Kreatur” tötet über 30 Hunde von...

Das Monster von Bilecik
Türkei: Unbekannte “Kreatur” tötet über 30 Hunde von Dorfbewohnern

Die Angst unter den Bewohnern des Dorfes Dübekli in der westtürkischen Provinz Bilecik wächst weiter, nachdem eine "unbekannte Kreatur" angefangen hat, ihre Hunde zu jagen.

TEILEN
(Foto: AA)

Istanbul (nex) – Die Angst unter den Bewohnern des Dorfes Dübekli in der westtürkischen Provinz Bilecik wächst weiter, nachdem eine “unbekannte Kreatur” angefangen hat, ihre Hunde zu jagen.

Wie der Gemeindevorsteher von Dübekli, Mustafa Yilmaz, gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu erklärt habe, seien in einem Monat mindestens 30 Hunde im Dorf aus unbekannten Gründen getötet worden.

“Ich habe so etwas noch nie erlebt”, habe Yilmaz betont. “Es” habe auch drei seiner Hunde getötet.

Sie hätten zunächst vermutet, dass ein Wolf oder eine Hyäne die Hunde gerissen haben könnte, sie hätten es aber bislang nicht geschafft, die Kreatur zu sichten, so Yilmaz weiter.

“Kreatur frisst nur Hunde”

“Wir dachten zunächst, es sei ein Wolf, aber wir sind Tierzüchter, und diese ‘Kreatur’ hat keine anderen Tiere gefressen, nur Hunde”, erklärte der Gemeindevorsteher und ergänzte:

“Das ganze Dorf strömt jeden Morgen um 5 auf die Straße und geht um das Dorf herum. Die Menschen sind sehr beunruhigt wegen des Vorfalls. Wir verlangen eine Lösung von den zuständigen Stellen.”

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN