Start Sport WM in Muju Taekwondo-WM in Südkorea: Auch Türkin Zeliha Ağrıs gewinnt Gold

WM in Muju
Taekwondo-WM in Südkorea: Auch Türkin Zeliha Ağrıs gewinnt Gold

Nachdem sich die türkische Taekwondo-Kämpferin Nur Tatar Azkari bereits am Montag gegen ihre US-amerikanische Gegnerin Paige McPherson im Finale der Klasse bis 67 kg durchsetzen konnte und Gold gewann, folgt ihr nun ihre Team-Kollegin Zeliha Ağrıs mit einem Finalsieg.

TEILEN
(Foto: AA)

Muju (nex) – Nachdem sich die türkische Taekwondo-Kämpferin Nur Tatar Azkari bereits am Montag gegen ihre US-amerikanische Gegnerin Paige McPherson im Finale der Klasse bis 67 kg durchsetzen konnte und Gold gewann, folgt ihr nun ihre Team-Kollegin Zeliha Ağrıs mit einem Finalsieg.

(Foto: AA)

Im Finalkampf der 53-kg-Klasse konnte sich Ağrıs gegen ihre russische Gegnerin Tatyana Kudashova durchsetzen und den Kampf mit 11-8 für sich entscheiden. Bereits im vergangenen Jahr trafen Kudashova und Ağrıs im Finale der Taekwondo-WM aufeinander, damals ging jedoch Kudashova als Siegerin hervor.

Am 24. Juni gingen 971 Sportler aus 183 Nationen bei der Weltmeisterschaft im neuen Zentrum des Teakwondo in Muju Südkorea an den Start und kämpfen um die heißbegehrten Titel. Die WM dauert noch bis zum 30. Juni an.

Auch interessant

Basketball-EM der Frauen: Türkei zieht ins Viertelfinale ein

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN