Start Panorama Ausland Moschee in Tacloban Philippinen: Von Türkei erbaute Moschee mit Feier eröffnet

Moschee in Tacloban
Philippinen: Von Türkei erbaute Moschee mit Feier eröffnet

Eine Moschee und ein islamisches Zentrum im Osten der Philippinen, die die türkische Diyanet-Stiftung (TDV) erbauen ließ, wurden am gestrigen Freitag mit einer großen Feier eröffnet.

TEILEN
(Foto: Diyanet)

Manila (nex) – Eine Moschee und ein islamisches Zentrum im Osten der Philippinen, die die türkische Diyanet-Stiftung (TDV) erbauen ließ, wurden am gestrigen Freitag mit einer großen Feier eröffnet.

Nach dem Freitagsgebet, das im Rahmen der Eröffnungszeremonie stattfand, bedankten sich philippinische Repräsentanten der dem Türkischen Präsidium für Religiöse Angelegenheiten (Diyanet) unterstehenden TDV und dem türkischen Volk dafür, “dass sie ihre Geschwister nicht im Stich gelassen haben”.

“Die Türkei war eines der ersten Länder, das unserem Land nach dem Taifun von 2013 die Hand reichte”, sagte der Vizegouverneur von Tacloban, Sambo Yaokasin, in seiner Eröffnungsrede und ergänzte: “Die Türkei hat Tacloban ein sehr wertvolles Geschenk überreicht, was die Gemeinschaftsbande zwischen den beiden Ländern stärken wird.”

(Foto: Diyanet)

TDV-Vertreter Ahmet Öztürk wied darauf hin, dass die Diyanet-Stiftung damals hergekomme sei, den vom Taifun Haiyan Schaden erlittenen Menschen zu helfen. “Seitdem führen wir Reparatur- und Restaurierungsarbeiten an Gebetsstätten durch, die zu Schaden gekommen waren. Das türkische Volk steht an der Seite seiner philippinischen Geschwister.”

Aisha Flores-Malayang von der National Commission on Muslim Filipinos (NCMF) würdigte ebenfalls die “grenzenlose Großzügigkeit” der Türkei gegenüber den Philippinen.

Die 400 Quadratmeter große Anlage aus Moschee und Islamischem Zentrum in Tacloban bietet Platz für 350 Personen.

Die TDV hat für Bau-, Wartungs- und Reparaturarbeiten an Moscheen, darunter auch dreien in der Stadt Ormoc, etwa eine Million US-Dollar ausgegeben.

Auch interessant

Syrien: Türkei kündigt Wiederaufbau von über 60 im Krieg zerstörten Moscheen an

Facebook Kommentare

TEILEN