Start Politik Ausland 374-Milliarden-Dollar-Rechnung für Merkel US-Präsident Trump: Viele Mitglieder schulden der Nato “enorme Mengen...

374-Milliarden-Dollar-Rechnung für Merkel
US-Präsident Trump: Viele Mitglieder schulden der Nato “enorme Mengen Geld”

US-Präsident Donald Trump hat bei seinem ersten Nato-Gipfel die Mitglieder des Verteidigungsbündnisses aufgefordert, mehr Geld zu zahlen.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Brüssel (nex) – US-Präsident Donald Trump hat bei seinem ersten Nato-Gipfel die Mitglieder des Verteidigungsbündnisses aufgefordert, mehr Geld zu zahlen.

“Die Nato-Mitglieder müssen endlich ihren Anteil beitragen und ihre finanziellen Verpflichtungen erfüllen”, so Trump. 23 der 28 Mitgliedsstaaten zahlten laut Trump immer noch nicht das, was sie für ihre Verteidigung aufbringen sollten. Viele dieser Länder würden den Steuerzahlern in den USA “riesige Mengen Geld schulden”. Die Verteilung sei gegenüber den Bürgern in den USA noch immer nicht fair. Es sei auch nicht genug, nur das Zwei-Prozent-Ziel zu erreichen, fügte er hinzu.

US-Medienberichten zufolge habe Trump Bundeskanzlerin Merkel nach einem Treffen im März eine Rechnung über 374 Milliarden US-Dollar übergeben. Das sei der Betrag, den Deutschland der NATO schulde.

Noch während des Wahlkampfs kritisierte der US-Präsident das Verteidigungsbündnis und bezeichnete es gar als “obsolet”. Später nahm er diese Äußerung wieder zurück.

Beim heutigen Treffen in Brüssel rief er die anderen Nato-Staaten zum Kampf gegen den Terror auf: “Wir müssen hart sein, wir müssen stark sein, wir müssen wachsam sein”, so Trump. Terror bedrohe die ganze Menschheit. Die Nato der Zukunft müsse sich sehr stark auf Terrorismus und auf Zuwanderung konzentrieren sowie auf die Bedrohung durch Russland.

Auch interessant

Stoltenberg: Nato wäre ohne Türkei schwächer

Facebook Kommentare

TEILEN