Start Panorama Gesellschaft Psychologie Umfrage: Großteil wertet arrogantes und aggressives Auftreten als Zeichen für Minderwertigkeitskomplexe

Psychologie
Umfrage: Großteil wertet arrogantes und aggressives Auftreten als Zeichen für Minderwertigkeitskomplexe

Wer sich nach außen besonders arrogant und aggressiv präsentiert, steckt im Inneren voller Minderwertigkeitsgefühle.

TEILEN
(Foto: pixa)

Baierbrunn (nex) – Wer sich nach außen besonders arrogant und aggressiv präsentiert, steckt im Inneren voller Minderwertigkeitsgefühle – davon sind laut einer repräsentativen Umfrage des Apothekenmagazins “Senioren Ratgeber” drei Viertel der Männer und Frauen in Deutschland (77,3 %) überzeugt.

Der Grund liegt für die große Mehrheit der Befragten (83,2 %) auf der Hand: “Wer selber ein wirklich gutes Selbstbewusstsein besitzt, wird nicht auf andere herabschauen oder sie kleinreden.”

Jeder Neunte (11,2 %) gibt bei der Umfrage tatsächlich zu, er gebe sich oft ganz besonders selbstbewusst, ja geradezu arrogant, um seine Unsicherheiten zu überspielen. Gesteigertes Selbstbewusstsein kommt dabei bei den meisten (84,0 %) grundsätzlich gar nicht so gut an.

Ihnen sind bescheidene, zurückhaltende Menschen viel lieber, als solche mit einem besonders stark gezeigten Selbstbewusstsein.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins “Senioren Ratgeber”, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.998 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Facebook Kommentare

TEILEN