Start Sport Europameisterschaft in Serbien Ringen-EM: Türke Taha Akgül gewinnt Gold

Europameisterschaft in Serbien
Ringen-EM: Türke Taha Akgül gewinnt Gold

Der türkische Ringer Taha Akgül hat am gestrigen Freitag – dem vierten Tag der Europameisterschaften im serbischen Novi Sad – Gold gewonnen.

TEILEN
(Foto: AA)

Belgrad (nex) – Der türkische Ringer Taha Akgül hat am gestrigen Freitag – dem vierten Tag der Europameisterschaften im serbischen Novi Sad – Gold gewonnen.

Der 25-Jährige aus der zentraltürkischen Provinz Sivas schlug in der Gewichtsklasse bis 125 Kilogramm im Freistil den Aserbaidschaner Jamaladdin Magomedow mit 8-2.

Akgül nahm an der Veranstaltung trotz einer Fußverletzung teil. Es war bereits seine fünfte EM-Medaille.

Auch Akgüls Landsfrau Yasemin Adar hat ihrer Mannschaft am vergangenen Donnerstag in der Gewichtsklasse bis 75 Kilogramm, ebenfalls im Freistil, eine Goldmedaille beschert.

2012, 2013 und 2014 wurde Akgül Europa- und 2014 und 2015 auch Weltmeister im freien Stil im Schwergewicht. Bei den olympischen Spielen in Rio 2016 gewann er die Goldmedaille.

Auch interessant

Supersport-WM: Türke Kenan Sofuoglu erneut Weltmeister

Facebook Kommentare

TEILEN