Start Politik Ausland Kaukasus Georgien kündigt Militärübung mit Türkei und Aserbaidschan an

Kaukasus
Georgien kündigt Militärübung mit Türkei und Aserbaidschan an

Die Türkei, Aserbaidschan und Georgien werden im kommenden Monat eine gemeinsame militärische Übung durchführen. Dies hat der georgische Verteidigungsminister Lewan Isoria am heutigen Dienstag mitgeteilt.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Batumi (nex) – Die Türkei, Aserbaidschan und Georgien werden im kommenden Monat eine gemeinsame militärische Übung durchführen. Dies hat der georgische Verteidigungsminister Lewan Isoria am heutigen Dienstag mitgeteilt.

Georgien werde zur Durchführung der Übungen im Juni die Spezialeinheiten der Türkei und Aserbaidschans beherbergen, teilte Isoria auf einer Pressekonferenz nach einem Dreiertreffen mit seinen beiden Amtskollegen in der georgischen Küstenstadt Batumi mit.

(Foto.: AA)

Bei dem Ministertreffen ging es um die Zusammenarbeit im Verteidigungsbereich, regionale Sicherheit sowie den Kampf gegen den Terror gegangen.

Isoria wies darauf hin, dass die drei Länder beabsichtigten, das Ziel der Übungen zu erweitern, gab jedoch keine weiteren Details an.

Der Minister betonte, dass die Zusammenarbeit der drei Länder im Verteidigungsbereich für den Wohlstand der Menschen und die wirtschaftliche Entwicklung in der Region von vitaler Bedeutung sei.

Auch interessant

Kosovo: Türkei soll bei Gründung der Nationalarmee unterstützen

Facebook Kommentare

TEILEN