Start Panorama Gesellschaft Flüchtlingspolitik Bericht: Minderjährige Flüchtlinge sind besonderer Gewalt ausgesetzt

Flüchtlingspolitik
Bericht: Minderjährige Flüchtlinge sind besonderer Gewalt ausgesetzt

Minderjährige Flüchtlinge sind im vergangenen Jahr in Deutschland ungleich öfter Opfer gewalttätiger Übergriffe geworden als 2015.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Dokumentation der Antirassistischen Initiative Berlin spricht von Verdoppelung der Delikte seit 2015

Berlin (nex) – Minderjährige Flüchtlinge sind im vergangenen Jahr in Deutschland ungleich öfter Opfer gewalttätiger Übergriffe geworden als 2015. Mit 134 verletzten Minderjährigen registrierte die Antirassistische Initiative Berlin im Vergleich zum Vorjahr eine Versechsfachung (2015: 23 Körperverletzungen), wie die in Berlin erscheinende Tageszeitung “neues deutschland” berichtet.

Die Zahl der insgesamt auf den Straßen verletzten Flüchtlinge werde in der Dokumentation mit 505 angegeben, was einer Verdoppelung der erfassten Delikte gegenüber 2015 entspreche. In der nunmehr vorgelegten 24. aktualisierten Auflage der Dokumentation “Bundesdeutsche Flüchtlingspolitik und ihre tödlichen Folgen” sind demzufolge 217 Menschen registriert, die sich seit Beginn der Untersuchung im Jahr 1993 angesichts ihrer drohenden Abschiebung selbst töteten oder bei dem Versuch starben, vor der Abschiebung zu fliehen.

73 davon starben in Abschiebehaft, fünf während der Abschiebung. 1875 Flüchtlinge verletzten sich demnach in diesem Zeitraum aus Angst oder Protest gegen drohende Abschiebung. Die Dokumentation erfasst rund 9000 Geschehnisse, bei denen Flüchtlinge körperlich zu Schaden kamen.

Schutzsuchende seien sowohl in den Flüchtlingslagern und Massenunterkünften als auch auf der Straße besonderen Gewaltverhältnissen ausgesetzt, konstatiert die Initiative in einer Erklärung.

Die Anzahl der Suizidversuche bzw. Selbstverletzungen von Flüchtlingen sei mit 239 Geschehnissen im Jahre 2016 die höchste, die seit Beginn der Dokumentation erfasst wurde. Sie liege um 70 Prozent höher als im Vorjahr mit 152 Selbstverletzungen.

Auch interessant

Bericht: Immer mehr Kinder in EU-Flüchtlingscamps begehen Selbstmord

Facebook Kommentare

TEILEN