Start Panorama Ausland China “Vater aller Chinesen”: Zehntausende versammeln sich zu Ehren Huangdi

China
“Vater aller Chinesen”: Zehntausende versammeln sich zu Ehren Huangdi

Mehr als 10.000 Chinesen, die aus 40 Ländern und Regionen angereist waren, versammelten sich am Donnerstag zu einer großen Verehrungszeremonie zu Ehren von Huangdi.

TEILEN
(Foto: Zhengzou Municipal Government)

Zhengzhou, China (nex) – Mehr als 10.000 Chinesen, die aus 40 Ländern und Regionen angereist waren, versammelten sich am Donnerstag zu einer großen Verehrungszeremonie zu Ehren von Huangdi, dem legendären Urahnen der Nation, der auch als der Gelbe Kaiser bekannt ist, wie das lokale Nachrichtenportal zynews berichtete.

Nach dem chinesischen Mondkalender war an diesem Donnerstag der 30. März, der als Geburtstag des Heiligen gilt.

Die Zeremonie wurde in Xinzheng, das in der zentralchinesischen Provinz Henan liegt und zur Verwaltungszone der Stadt Zhengzhou gehört, abgehalten. Hier war vor 5.000 Jahren die Hauptstadt des Huaxia-Reichs von Huangdi, nachdem er alle anderen Stämme Chinas vereint hatte.

Auch in Macao, Hongkong, Taiwan, San Francisco und Sydney fanden Zeremonien zu Ehren Huangdis statt. Zudem wurde für die Erneuerung der chinesischen Nation gebetet.

Das Motto der Zeremonie lautete “Chinesen, die die gleichen Wurzeln haben, beten für Frieden und Eintracht”.

Seit 2006 konnte die Zeremonie Zehntausende von Chinesen aus der ganzen Welt anlocken, um sich jedes Jahr ihrer Wurzeln zu vergewissern. Die Veranstaltung hat sich mittlerweile zu einem wichtigen Ereignis für im Ausland lebende Chinesen entwickelt. Xinzheng hat sich somit zu einem heiligen Ort und zur spirituellen Heimat für die Chinesen entwickelt.

Es wird vermutet, dass Huangdi in Xinzheng geboren wurde und dass er hier sowohl seinen Aufstieg startete als auch seine Hauptstadt errichtete. Er wurde als Stammvater aller Chinesen auf der ganzen Welt betrachtet. Der Verehrung für den berühmten Vorfahren reicht weit bis ins alte China zurück und hat sich seit der Tang-Dynastie zu einem rituellen Kult entwickelt, der sich über ein Jahrtausend hielt.

Zhengzhou ist die Heimat von Huangdi und hat als einer der wichtigen Ursprungsorte für die chinesische Zivilisation ebenso die schnelle Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte miterlebt. Die Stadt ist eine von Chinas Logistikdrehscheiben und gilt als das Tor, das den Weg zum Hinterland öffnet. Zudem ist es ein wichtiger Knotenpunkt der kontinentalen Brücke zwischen Europa und Asien und die Stadt ist bestrebt zu einer der nationalen Zentralmetropolen (National Central City) zu werden.

Facebook Kommentare

TEILEN