Start Panorama Ausland Devisen Türkei: Lira auf höchstem Stand seit fast vier Monaten

Devisen
Türkei: Lira auf höchstem Stand seit fast vier Monaten

Die Türkische Lira ist am gestrigen Donnerstag auf ein 16-Wochen-Hoch gegenüber dem US-Dollar geklettert.

TEILEN
(Foto: AA)

Istanbul (nex) – Die Türkische Lira ist am gestrigen Donnerstag auf ein 16-Wochen-Hoch gegenüber dem US-Dollar geklettert.

Der Dollar begann den gestrigen Tag mit einem Verlust von 0,32 Prozent und hatte einen Wert von 3,5585 Lira, am heutigen Freitag meldeten Medien sogar einen Wert 3,5412.

Medienberichten zufolge hatte am vergangenen Mittwoch die türkische Notenbank den Zins für Notkredite auf 12,25 Prozent angehoben. Die Notkredite dienen Geschäftsbanken zur Geldbesorgung bei der Zentralbank.

Der Wechselkurs schwebte in den vergangenen Tagen zwischen 3,65 und 3,58 und begann den gestrigen Handelstag um 9 Uhr Ortszeit mit 3,5703.

Analysten sagen eine mögliche Fortsetzung des Anstiegs des Lirakurses für die kommenden Tage und eine weitere Abwertung des US-Dollars auf 3,50 Lira voraus.

Auch interessant

Türkei: Börsenindex erreicht Allzeitrekord – US-Dollar fällt weiter

Facebook Kommentare

TEILEN