Start Panorama Ausland Wirtschaft Türkei: Börsenindex erreicht Allzeitrekord – US-Dollar fällt weiter

Wirtschaft
Türkei: Börsenindex erreicht Allzeitrekord – US-Dollar fällt weiter

Der Vergleichsindex der Türkei hat am gestrigen Montagnachmittag 93,408.39 Punkte und somit ein neues Rekordhoch erreicht.

TEILEN
(Foto: AA)

Istanbul (nex) – Der Vergleichsindex der Türkei hat am gestrigen Montagnachmittag 93,408.39 Punkte und somit ein neues Rekordhoch erreicht.

Das letzte Rekordhoch war am 22. Mai 2013 verzeichnet worden und lag bei 93,398.33 Punkten.

Der BIST 100 Index der Borsa Istanbul schloss in der vergangenen Woche mit 92,423.93 Punkten, was einen Anstieg um 2,62 Prozent in einer Woche bedeutet – am 14. April betrug er 90,063.69 Punkte.

Die türkischen Aktien eröffneten die Woche mit einem Anstieg um 0,54 Prozent, die Indizes des Banken- und Holdingsektors legten jeweils 0,27 und 0,72 Prozent zu.

Unter Berücksichtigung der Transaktionen von Montag legte der Vergleichsindex gegenüber dem Jahresschlusskurs 2016 fast 19,5 Prozent zu.

Unterdessen betrug der US-Dollar-Türkische Lira-Wechselkurs gestern um 15.30 Uhr Ortszeit etwa 3,59, was den niedrigsten Wert seit fast einem halben Jahr darstellt.

Um 09.30 Uhr Ortszeit – bei Eröffnung der Börse am Montagmorgen – war der Dollar mit 3,6060 Lira, am Freitag mit 3,6440 gehandelt worden.

Auch interessant

Experten: “JA” beim Referendum wird türkische Lira stärken

 

Facebook Kommentare

TEILEN