Start Politik Ausland Irak Erbil: Referendum über kurdische Unabhängigkeit soll noch 2017 kommen

Irak
Erbil: Referendum über kurdische Unabhängigkeit soll noch 2017 kommen

Ein gemeinsamer Ausschuss der kurdischen Parteien soll mit der Aufgabe betraut werden, den Zeitpunkt und Mechanismus einer Volksabstimmung über die kurdische Unabhängigkeit festzulegen.

TEILEN
(Foto: Screenshot/kurdistan24)

Erbil (nex) – Ein gemeinsamer Ausschuss der kurdischen Parteien soll mit der Aufgabe betraut werden, den Zeitpunkt und Mechanismus einer Volksabstimmung über die kurdische Unabhängigkeit festzulegen.

Das Referendum soll im Laufe dieses Jahres abgehalten werden. Das berichtet die kurdische Nachrichtenagentur Rudaw.

Die Demokratische Partei Kurdistans (KDP) und die Patriotische Union Kurdistans (PUK) haben unter dem Vorsitz von Präsident Masud Barzani am heutigen Sonntag ein hochrangiges Treffen abgehalten.

Im Anschluss an die Zusammenkunft erklärte KDP-Sprecher Mahmud Mohamad gegenüber Rudaw, dass beide Parteien darin übereingekommen seien, das Referendum in diesem Jahr durchzuführen.

In der gemeinsamen Erklärung der beiden Parteien heißt es, dass das kurdische Volk das Recht habe, durch die Praxis der Selbstbestimmung über seine Zukunft zu entscheiden.

„Es ist das natürliche Recht des Volkes von Kurdistan, über seinen politischen und administrativen Weg sowie seiner Einheit in einem unabhängigen Staat in einem Referendum zu entscheiden“, heißt es.

Auch interessant

Kurdenführer Barzani: PYD genießt nicht die Unterstützung anderer Gruppen

Facebook Kommentare

TEILEN