Start Panorama Ausland Italien Emma Morano: Ältester Mensch der Welt ist tot

Italien
Emma Morano: Ältester Mensch der Welt ist tot

Der älteste Mensch der Welt, Emma Morano, ist am Karsamstag im Alter von 117 Jahren verstorben. Sie war der letzte Mensch, der im 19. Jahrhundert geboren wurde.

TEILEN
(Foto: Screenshot/Youtube)

Rom (nex) – Der älteste Mensch der Welt, Emma Morano, ist am Karsamstag im Alter von 117 Jahren verstorben. Sie war der letzte Mensch, der im 19. Jahrhundert geboren wurde.

Wie ihr Arzt mitteilte sei sie in ihrer Heimatstadt Verbania verstorben. Italienischen Medienberichten zufolge habe ihn die Pflegerin angerufen und mitgeteilt, dass die Dame am Nachmittag in ihrem Sessel für immer eingeschlafen sei.

Noch am Freitag habe er selber mit Morano gesprochen. Morano galt offiziell als einziger noch lebender Mensch. Die am 29. November 1899 geborene Italienerin. galt offiziell als einziger noch lebender Mensch, der im 19. Jahrhundert geboren wurde. Ihr Geld habe Morano viele Jahre als Arbeiterin in einer Fabrik für Jutesäcke verdient.

Im Mai 2016 wurde sie im Guinness-Buch der Rekorde eingetragen.  Ihr Arzt ist sich sicher, dass das hohe Alter genetisch veranlagt ist.

Sie habe Geschwister gehabt, die alle auch sehr alt geworden sind. Eine Schwester sei mit 102 Jahren gestorben.

Facebook Kommentare

TEILEN