Start Politik Deutschland AfD-Parteitag Deutscher Journalistenverband nennt AfD medien- und verfassungsfeindlich

AfD-Parteitag
Deutscher Journalistenverband nennt AfD medien- und verfassungsfeindlich

Der AfD-Parteitag ist auch Groß-Einsatztag für den Deutschen Journalisten-Verband. Im selben Hotel in Köln hat der DJV ein "alternatives Pressezentrum" errichtet, für alle Medienmacher, die von der AfD an der Arbeit gehindert werden.

TEILEN
(Symbolfoto: pixa)

Hamburg (nex) – Der AfD-Parteitag ist auch Groß-Einsatztag für den Deutschen Journalisten-Verband.

Im selben Hotel in Köln hat der DJV ein “alternatives Pressezentrum” errichtet, für alle Medienmacher, die von der AfD an der Arbeit gehindert werden.

In einem am Samstag veröffentlichten Thesenpapier bezeichnet DJV-Vorsitzender Frank Überall die AfD als “Medien- und Verfassungsfeinde”.

Am kress.de-Telefon warnt er mit deutlichen Worten vor den Folgen der AfD-Politik für die unabhängige Presse:

“Der gezielte Ausschluss von Journalistinnen und Journalisten zeigt das äußerst unkritische gestörte Verhältnis der AfD zur Pressefreiheit. Das aber ist eine Bestimmung aus dem Grundgesetz, sie hat also Verfassungsrang.”

Wenn diese Partei dagegen ist, verhalte sie sich nicht nur medien-, sondern auch verfassungsfeindlich, sagte Frank Überall zum Mediendienst kress.de.

Facebook Kommentare

TEILEN