Start Panorama Ausland Tourismus Ukraine und Türkei unterschreiben Vertrag für passfreies Reisen

Tourismus
Ukraine und Türkei unterschreiben Vertrag für passfreies Reisen

Die Türkei und die Ukraine haben einen Vertag über das passfreie Reisen ihrer Staatsangehörigen in das jeweils andere Land unterzeichnet.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Die Türkei und die Ukraine haben einen Vertag über das passfreie Reisen ihrer Staatsangehörigen in das jeweils andere Land unterzeichnet. Demnach soll die Vorlage eines Personalausweises reichen. Der Schritt soll einen Beitrag zur Förderung des Tourismus leisten.

Der Vertrag wurde Medienberichten zufolge am gestrigen Dienstag während des auf Einladung des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim erfolgten Ankarabesuchs seines ukrainischen Amtskollegen Wolodymyr Hrojsman unterzeichnet.

“Wir haben einen Vertrag unterzeichnet, der er den Staatsangehörigen beider Länder die Reise mit lediglich ihrem Personalausweis ermöglichen wird”, gab Yildirim auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Hrojsman in Ankara bekannt.

Die Türkei versucht die Zahl der Touristen aus der Ukraine und Russland zum Ausgleich des möglichen Rückgangs der Zahl der Touristen aus europäischen Ländern zu erhöhen.

Yildirim und Hrojsman unterzeichneten weitere gemeinsame Verträge.

Die beiden Regierungschefs hätten des Weiteren ihre Ansichten bezüglich der Diversifizierung der bilateralen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen ausgetauscht. Yildirim erklärte, dass die Türkei durch das visafreie Reisen eine Zunahme der Touristenzahl aus der Ukraine erwarte.

Auch interessant

Türkei: Antalya erwartet 2017 fast 8 Millionen Touristen

 

Facebook Kommentare

TEILEN