Start Panorama Ausland Turkish Stream Moskau: Russische Gas-Pipeline durch Türkei wird bereits 2019 fertiggestellt

Turkish Stream
Moskau: Russische Gas-Pipeline durch Türkei wird bereits 2019 fertiggestellt

Der Vorstandsvorsitzende des Energielieferanten Gazprom hat in einer Erklärung bekanntgegeben, dass der Konzern plane, die Gaspipeline Turkish Stream bis Ende 2019 fertigzustellen.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Istanbul (nex) – Der Vorstandsvorsitzende des Energielieferanten Gazprom, Alexei Miller, hat in einer am vergangenen Montag veröffentlichten Erklärung bekanntgegeben, dass der Konzern plane, die Gaspipeline Turkish Stream bis Ende 2019 fertigzustellen. Dies teilten die Nachrichtenagenturen Anadolu und TASS mit.

In der zweiten Hälfte dieses Jahres sollen die Unterseeleitungen gelegt werden, heißt es in der Erklärung.

Gazprom habe auch eine Filiale der South Stream Transport B. V. in Istanbul zur Koordination der Arbeit an dem Turkish Stream Gaspipeline-Projekt in der Türkei eröffnet, erklärte Miller gegenüber Journalisten.

„Alle Bedingungen für die Verlegung der Unterseekomponenten der Pipeline wurden geschaffen“, kündigte der CEO an und fügte hinzu:

„Die Bohrung des ersten Teils des Mikrotunnels auf der russischen Seite ist beendet. Der zweite Mikrotunnel ist zu 98,5 Prozent fertiggestellt. Der Verwaltungsrat hat entschieden, zur Umsetzung des Projekts sowie Koordination der Arbeit in der Türkei eine Zweigstelle der Stream Transport BV in Istanbul zu eröffnen – was eine sehr wichtige Entscheidung darstellt.“

Auch interessant

Moskau: Putin möchte mit Türkei eigenes Kreditkarten-Bezahlsystem aufbauen

Facebook Kommentare

TEILEN