Start Politik Deutschland Ja-Kampagne Hamburg: Rede des türkischen Außenministers findet heute doch statt

Ja-Kampagne
Hamburg: Rede des türkischen Außenministers findet heute doch statt

Die Stadt Hamburg hat am gestrigen Montag den für heute geplanten Auftritt des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu untersagt. Wie bekannt wurde, soll Cavusoglu nun heute um 18 Uhr in einer Festhalle in Norderstedt auftreten.

TEILEN
(Symbolfoto: AA)

Hamburg (nex) – Die Stadt Hamburg hat am gestrigen Montag den für heute geplanten Auftritt des türkischen Außenministers Mevlüt Cavusoglu untersagt. Cavusoglu wollte während seines Deutschlandaufenthalts mit der türkischen Community zusammenkommen.

Der türkische Außenminister sollte heute ab 18 Uhr eine Rede im Plaza Event Center in Wilhelmsburg halten.

Eine Sprecherin des Bezirkamts Hamburg-Mitte teilte jedoch Medienberichten zufolge mit, dass die Veranstaltung wegen des fehlenden Brandschutzes untersagt worden sei.

Auch Bedenken hinsichtlich des Sicherheitskonzepts hätten bei der Entscheidung eine Rolle gespielt, so die Sprecherin weiter. Wie bekannt wurde, soll Cavusoglu nun heute um 18 Uhr in einer Festhalle in Norderstedt auftreten.

 

Auch interessant

Wahlen 2017: CDU mobilisiert Auslandsdeutsche

Facebook Kommentare

TEILEN