Start Panorama Tourismus Deutsche Reiseveranstalter: Türkei noch nie so attraktiv wie heute

Tourismus
Deutsche Reiseveranstalter: Türkei noch nie so attraktiv wie heute

Deutschlands führender Reiseveranstalter FTI ist im Hinblick auf die Touristensaison in diesem Sommer in der Türkei optimistisch gestimmt, und das trotz der jüngsten politischen Spannungen zwischen den beiden Ländern.

TEILEN
FTI-Chef Dietmar Gunz (Foto: AA)

Berlin (nex) – Deutschlands führender Reiseveranstalter FTI ist im Hinblick auf die Touristensaison in diesem Sommer in der Türkei optimistisch gestimmt, und das trotz der jüngsten politischen Spannungen zwischen den beiden Ländern.

„Es gibt keinen Grund, nicht in die Türkei zu reisen“, habe FTI-Chef Dietmar Gunz  gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu erklärt. „Tatsächlich war die Türkei noch nie attraktiver als heute.“

Ungeachtet aller derzeit in den Medien diskutierten Fragen bleibe die Türkei das wichtigste Reiseziel für das Unternehmen, habe Gunz betont und hinzugefügt: „Ich glaube, dass wir dieses Jahr einen großartigen Sommer haben werden.“

Gunz habe unterstrichen, dass die Türkei ein sicheres Reiseziel für Touristen sei. Sie verzeichneten ein neuerdings wieder steigendes Interesse der Deutschen an einem Urlaub in der Türkei, so Gunz weiter.

„Wir, die FTI-GROUP, erwarten in diesem Sommer deutlich steigende Buchungen bei Türkeireisen“, habe Gunz erklärt und ergänzt, dass sie noch in diesem Monat die Eröffnung zwei neuer Hotels in den Urlaubsorten Bodrum und Marmaris in der Südwesttürkei planten, um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

Einer Meldung des Tagesspiegels zufolge plane – trotz der politischen Spannungen zwischen Deutschland und der Türkei – keiner der großen deutschen Reiseveranstalter einen Rückzug aus der Region, im Gegenteil: Die Unternehmen rechneten dem Bericht zufolge nach der Flaute im vergangenen Jahr für diesen Sommer mit steigenden Buchungen.

Reiseveranstalter Thomas Cook betone, dass in den letzten Wochen das Interesse an der Türkei wieder gestiegen sei. „Die Türkei ist in diesem Sommer das drittbeliebteste Flugreiseziel“, habe eine Unternehmenssprecherin dem Tagesspiegel gesagt.

Hicabi Ayhan, bei FTI für das Türkei-Geschäft zuständig, sei davon überzeugt, in diesem Jahr die Gästezahl des Vorjahres zu übertreffen.

Türkei-Urlauber wüssten vor allem das gute Preis-Leistungsverhältnis zu schätzen. Die Türkei sei verglichen mit anderen Zielen „unschlagbar günstig“, heißt es laut dem Tagesspiegel bei der Tui. Im Zufriedenheitsranking der Gäste liege die Türkei „mit Bestnoten auf den ersten Plätzen“. Die zum Rewe-Konzern gehörende DER Touristik habe im Sommer in der Nähe von Belek sogar einen neuen Club eröffnet.

Auch interessant

Türkei: Nicole Kidman neues Gesicht der Tourismus-Kampagne

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN