Start Politik Ausland Türkei Ankara: Oppositionspolitiker Bahceli will Präsident Erdogan bei Deutschlandreise begleiten

Türkei
Ankara: Oppositionspolitiker Bahceli will Präsident Erdogan bei Deutschlandreise begleiten

Bahceli gab Medienberichten zufolge bekannt, dass er persönlich den Präsidenten begleiten würde, sollte dieser sich dafür entscheiden, eine Rede in Deutschland zu halten.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Ankara (nex) – Der Vorsitzende der Partei der Nationalistischen Bewegung (MHP), Devlet Bahceli, hat in der andauernden Krise zwischen Deutschland und der Türkei Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan seine starke Unterstützung zugesichert.

Bahceli gab Medienberichten zufolge bekannt, dass er persönlich den Präsidenten begleiten würde, sollte dieser sich dafür entscheiden, eine Rede in Deutschland zu halten.

“Wenn der Präsident sich entschließt, nach Europa zu gehen, wird er mit seiner Entscheidung nicht alleine dastehen”, teilte Bahceli in einem Interview mit dem türkischen Nachrichtensender Habertürk TV am gestrigen Montag mit und fügte hinzu: “Ich als Chef der MHP würde mit ihm mitgehen.

Ich bin beim Präsidenten der Republik Türkei, um eine neue ‘türkische Geisteshaltung’ in Europa zu präsentieren, das einen bedeutenden Teil der türkischen Welt darstellt.” Schließlich lebten vier Millionen Türken in Europa, so Bahceli weiter.

Anlass für diese Äußerung des MHP-Chefs ist die Untersagung von Treffen türkischer Regierungsmitglieder mit in Deutschland lebenden Türken im Vorfeld des für den 16. April vorgesehenen Verfassungsreferendums in der Türkei, die zu einer Krise zwischen den beiden Ländern geführt hat.

Auch interessant

Hamburg: Rede des türkischen Außenministers findet heute doch statt

Facebook Kommentare

TEILEN