Start Politik Ausland Erdogans Golfstaaten-Reise Türkei und Bahrain: Kooperation für Stabilität und Frieden in der...

Erdogans Golfstaaten-Reise
Türkei und Bahrain: Kooperation für Stabilität und Frieden in der Region

Erdogan und Hamad bin Isa Al Chalifa führten ein Vieraugengespräch und nahmen an Ausschusstreffen teil, bei denen die beiden Länder Absichtserklärungen in den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Energie sowie Verteidigung unterzeichneten.

TEILEN
(Foto: AA)

Manama (nex) – Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat am heutigen Sonntagabend in der bahrainischen Hauptstadt Manama erklärt, dass sein Land mit dem Königreich für die Stabilität, den Frieden und die Zukunft der Region zusammenarbeiten werde.

Erdogan befindet sich zum Auftakt seiner viertägigen Reise in drei Golfstaaten in dem Archipel.

König Hamad bin Isa Al Chalifa würdigte den türkischen Präsidenten mit der Isa bin Salman Al Chalifa-Medaille.

„Ich nehme diese Medaille als Zeichen der Geschwisterlichkeit zwischen dem türkischen und dem bahrainischen Volk an“, bedankte sich Erdogan beim König.

Erdogan und Hamad bin Isa Al Chalifa führten ein Vieraugengespräch und nahmen an Ausschusstreffen teil, bei denen die beiden Länder Absichtserklärungen in den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Energie sowie Verteidigung unterzeichneten.

Erdogans Besuch in dem Königreich gehört zur Strategie der Türkei, wirtschaftliche Beziehungen mit den Golfstaaten Bahrain, Saudi-Arabien und Katar zu knüpfen.

Facebook Kommentare

TEILEN