Start Panorama Ausland Anstieg um 30 Prozent Türkei: Bis 2019 jährlich über 226 Millionen Fluggäste

Anstieg um 30 Prozent
Türkei: Bis 2019 jährlich über 226 Millionen Fluggäste

Die Türkei erwartet bis 2019 jährlich mehr als 226 Millionen Fluggäste. Dies ist ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Ankara (nex) – Die Türkei erwartet bis 2019 jährlich mehr als 226 Millionen Fluggäste. Dies ist ein Anstieg um 30 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Die 174 Millionen Passagiere einschließlich der Transitpassagiere, die die Türkei im vergangenen Jahr empfing, soll den Berechnungen zufolge um 8,4 Prozent steigen und somit 188,6 Millionen erreichen, heißt es in einer Mitteilung der staatlichen türkischen Generaldirektion für den Flughafenbetrieb im Verkehrsministerium (DHMI).

2018 soll diese Zahl auf 205 Millionen steigen und 2019 dann nach den überprüften Daten der DHMI 226,6 Millionen erreichen. Der größte Zuwachs werde bei der Zahl der internationalen Fluggäste erwartet, die um 41 Prozent, also von 71 Millionen im vergangenen Jahr auf über 100 Millionen im Jahr 2019, steigen soll.

Die Zahl der Passagiere im Inlandsverkehr soll in den kommenden drei Jahren ebenfalls um 22,8 Prozent zunehmen und somit 126,1 Millionen erreichen.

Die Behörde erwartet bis zum Ende des Jahres eine Zunahme des Flugverkehrs einschließlich der Überflüge auf 1,95 Millionen – 2016 waren es 1,83 Millionen. 2018 sollen sie 2,13 Millionen und 2019 schließlich 2,3 Millionen betragen.

Zum Luftfrachtverkehr des Landes lieferte die DHMI folgende Zahlen: Dieser soll 2019 auf über 4 Millionen Tonnen steigen, im vergangenen Jahr lag er bei 2,9 Millionen Tonnen.

Auch interessant

Flughafenbau: Türkischer Konzern TAV führt zum dritten Mal in Folge Weltrangliste an

Facebook Kommentare

TEILEN