Start Kultur „Hayat Köprüsü“ Türkei: Angelina Jolie und Cristiano Ronaldo machen bei Flüchtlings-Serie mit

„Hayat Köprüsü“
Türkei: Angelina Jolie und Cristiano Ronaldo machen bei Flüchtlings-Serie mit

Der Trailer für eine türkische TV-Serie über eine syrische Familie, bei der Weltstars wie US-Schauspielerin Angelina Jolie und Profi-Fußballer Cristiano Ronaldo mitmachen, ist in der südtürkischen Provinz Gaziantep abgedreht worden. Dies teilte Medienberichten zufolge der Regisseur der Serie, die „Hayat Köprüsü“ – zu Deutsch: Lebensbrücke – heißen soll, mit.

TEILEN
(Foto: AA/Archiv)

Gaziantep (nex) – Der Trailer für eine türkische TV-Serie über eine syrische Familie, bei der Weltstars wie US-Schauspielerin Angelina Jolie und Profi-Fußballer Cristiano Ronaldo mitmachen, ist in der südtürkischen Provinz Gaziantep abgedreht worden. Dies teilte Medienberichten zufolge der Regisseur der Serie, die „Hayat Köprüsü“ – zu Deutsch: Lebensbrücke – heißen soll, mit.

„Weltberühmte Persönlichkeiten werden nach Gaziantep kommen, um ihren Beitrag zu diesem Projekt zu leisten“, erklärte Eyüp Dirlik und fügte hinzu: „Wir haben mit einigen internationalen Hilfsorganisationen Gespräche geführt. Sie haben uns ihre Unterstützung des Projekts zugesagt. Sie werden nach Gaziantep kommen und uns helfen. Ronaldo und Jolie sind dabei nur zwei der Namen der am Vorhaben Beteiligten. Sie haben zwar Timing-Probleme, aber wir werden das hinbekommen.“

Sie hätten dem Projekt anfangs das Motto „Entweder bleibst du dort und stirbst oder du kommst her und überlebst“ gegeben. Mit den Aufnahmen würden sie Ende März beginnen, so der Regisseur weiter. Medienberichten zufolge soll „Hayat Köprüsü“ in der Türkei, im Nahen Osten und in Lateinamerika zu sehen sein.

Die Oberbürgermeisterin von Gaziantep, Fatma Sahin, unterstütze ebenfalls das Projekt, so Dirlik weiter. „Die Türkei und Syrien stehen sich sehr nahe“, erklärte er. „Es gibt vieles, was sie gemeinsam haben. Wir konzentrieren uns in der TV-Serie auf eine syrische Familie. Es ist zwar ein Drama, aber nicht nur das – es geht um Liebe, um familiäre Beziehungen und den Kampf ums Überleben.“

Perihan Savas, eine der Grandes Dames des türkischen Kinos, spielt eine Hauptrolle in der Serie. „Die Flüchtlinge stellen momentan eine der größten Herausforderungen in unserem Land dar“, betonte die Schauspielerin und ergänzte: „Wir haben ihnen unsere Türen geöffnet, und wir möchten sie der ganzen Welt zeigen. Denn alle möchten etwas über ihr Leben erfahren. Dieses Projekt ist eine Lektion für die Menschheit.“

Facebook Kommentare

TEILEN