Start Politik Ausland Schutzschild Euphrat Sprecher der Anti-IS-Koalition: Türkisches Militär leistet großartige Arbeit

Schutzschild Euphrat
Sprecher der Anti-IS-Koalition: Türkisches Militär leistet großartige Arbeit

Colonel L. Dorrian, der die Bedeutung des Einsatzes der Türkei bei der Bekämpfung des IS (Daesh) hervorhob, sagte: "Die Türkei hat bei der Einkesselung des Feindes in Nordsyrien eine unglaubliche Arbeit geleistet. Sie haben es geschafft, die Infiltration der Türkei und anderer Länder durch die Milizen vollständig zu verhindern."

TEILEN
(Foto: AA)

Bagdad (nex) – Der Sprecher der Anti-IS-Koalition „Combined Joint Task Force – Operation Inherent Resolve“ (CJTF-OIR), Colonel John L. Dorrian, hat am gestrigen Mittwoch erklärt, dass das türkische Militär einen „großartige Arbeit“ im Kampf gegen die IS (Daesh)-Terroristen in der umkämpften nordsyrischen Stadt al-Bab geleistet habe.

Der Sprecher, der die Bedeutung des Einsatzes der Türkei bei der Bekämpfung des IS (Daesh) hervorhob, sagte: „Die Türkei hat bei der Einkesselung des Feindes in Nordsyrien eine unglaubliche Arbeit geleistet. Sie haben es geschafft, die Infiltration der Türkei und anderer Länder durch die Milizen vollständig zu verhindern.“

Die Anti-IS-Koalition habe, fügte er hinzu, viele Luftangriffe auf al-Bab und Umgebung durchgeführt. Mit der Unterstützung der türkischen Truppen befinde sich der IS (Daesh) nun in einer „wirklich schwierigen Lage“.

Die von der Türkei unterstützte Freie Syrische Armee (FSA) hat die vollständige Kontrolle über die Fernstraße zwischen al-Bab und Aleppo übernommen. Das türkische Militär gab am gestrigen Mittwochmorgen bekannt, dass vier türkische Soldaten bei Kämpfen mit IS (Daesh)-Terroristen getötet worden seien.

Kampfjets der türkischen Streitkräfte (TSK) haben Medienberichten zufolge 48 IS (Daesh)-Ziele in Syrien zerstört, unter denen sich gepanzerte Fahrzeuge, Verstecke der Milizen, Waffenlager sowie Kommando- und Kontrollzentren befanden.

Die Türkei startete die Militäroperation Schutzschild Euphrat am 24. August 2016 mit dem Ziel der Verbesserung der Sicherheitslage, Unterstützung der Koalitionskräfte und Eliminierung der Terrorbedrohung entlang der türkischen Grenze, bei der mit Panzern, Artillerie und Kampfjets der Türkei unterstützte Kämpfer der Freien Syrischen Armee (FSA) zum Einsatz kommen.

Mehr zum Thema

Geschäfte, Schulen, Krankenhäuser: Türkische Regierung baut Dscharablus wieder auf

 

 

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN