Start Politik Ausland 15,75 Milliarden Kubikmeter pro Jahr Russland: Wladimir Putin ratifiziert Turkish-Stream-Abkommen

15,75 Milliarden Kubikmeter pro Jahr
Russland: Wladimir Putin ratifiziert Turkish-Stream-Abkommen

Der russische Staatspräsident Wladimir Putin hat am heutigen Dienstag das Gesetz über die Ratifizierung des Abkommens zum Bau der Gaspipeline Turkish Stream unterzeichnet.

TEILEN
(Foto: AA)

Moskau (nex) – Der russische Staatspräsident Wladimir Putin hat am heutigen Dienstag das Gesetz über die Ratifizierung des Abkommens zum Bau der Gaspipeline Turkish Stream unterzeichnet. Medienberichten zufolge sei das Dokument heute auf dem Rechtsinformationsportal der Russischen Föderation veröffentlicht worden.

Die geplante Gas-Pipeline soll durch türkische Gewässer des Schwarzen Meeres verlegt werden, um das Gas anschließend von dort aus nach Europa zu pumpen. Die Kapazität von Turkish Stream soll bei 15,75 Milliarden Kubikmetern pro Jahr liegen. Eine von zwei Leitungen soll dabei die Türkei mit Gas versorgen, die andere Europa.

Das Projekt war erstmals von Putin während eines Türkeibesuchs im Jahre 2014 angekündigt worden. Ende Januar hat das russische Parlament, die Staatsduma, das Gesetz zum Bau der Pipeline ratifiziert. Das türkische Parlament, die Große Nationalversammlung, hatte bereits Anfang Dezember des vergangenen Jahres dem Bau von Turkish Stream zugestimmt.

Facebook Kommentare

TEILEN