Start Politik Ausland Verteidigungsgespräche Türkei und Atommacht Pakistan beschließen Stärkung der Militärkooperation

Verteidigungsgespräche
Türkei und Atommacht Pakistan beschließen Stärkung der Militärkooperation

Der stellvertretende türkische Generalstabschef General Ümit Dündar ist laut einem Statement des Militärs am gestrigen Donnerstag mit dem pakistanischen Generalstabschef General Kamar Javed Bajwa im Hauptquartier der pakistanischen Armee in Rawalpindi zusammengekommen.

TEILEN
(Foto: AA)

Islamabad (nex) – Der stellvertretende türkische Generalstabschef General Ümit Dündar ist laut einem Statement des Militärs am gestrigen Donnerstag mit dem pakistanischen Generalstabschef General Kamar Javed Bajwa im Hauptquartier der pakistanischen Armee in Rawalpindi zusammengekommen.

Man habe Angelegenheiten von gemeinsamem und professionellem Interesse mit besonderem Schwerpunkt auf Verteidigung und Kooperation im Sicherheitsbereich zwischen den beiden Bruderstaaten erörtert, heißt es in dem Statement.

Beide Parteien seien sich darin einig, die militärischen Beziehungen, insbesondere im Ausbildungsbereich und auf dem Gebiet des Terrors, zu optimieren.

Dündar habe laut der Erklärung in Bezug auf die Rolle der pakistanischen Armee bei der Sicherung des Friedens und der Stabilität in der Region und dessen Beiträge bei der Bekämpfung des Terrors seine Anerkennung ausgeprochen.

Der türkische General ist mit einer hochrangigen militärischen Delegation nach Islamabad gereist, wo sie seit Mittwoch an vom pakistanischen Verteidigungsminister Zamirul Hassan Shah angeführten türkisch-pakistanischen Verteidigungsgesprächen teilnehmen.

Die Gespräche seien Teil der 2003 gegründeten bilateralen Dialoggruppe zur Anregung von Politiken und Aktionsplänen für die Kooperation im Verteidigungsbereich, teilte des Verteidigungsministerium in einer Erklärung mit.

Auch interessant

Somalia: Türkische Armee soll über 10.000 Soldaten ausbilden

 

Facebook Kommentare

TEILEN