Start Politik Ausland Türkei Terroranschlag in Izmir

Türkei
Terroranschlag in Izmir

Medienberichten zufolge habe die Polizei zwei mutmaßliche Terroristen getötet; ein dritter befinde sich auf der Flucht.

TEILEN
(Foto: AA)

Izmir (nex) – In der Nähe des Justizgebäudes in der westtürkischen Millionenmetropole Izmir hat eine Explosion stattgefunden, bei der Medienberichten zufolge zehn oder elf Menschen verletzt worden seien.

Nach der Detonation sei ein Schusswechsel zu vernehmen gewesen, heißt es aus Sicherheitskreisen.

Ein Reporter der Nachrichtenagentur DHA erklärte gegenüber dem Nachrichtensender CNN Türk, dass es sich wahrscheinlich um eine Autobombe gehandelt habe. CNN Türk und Anadolu berichten, dass die Polizei zwei mutmaßliche Terroristen getötet habe und der dritte sich auf der Flucht befinde.

Bei dem Anschlag seien ein Polizist und ein Gerichtsangestellter ums Leben gekommen, berichtet Anadolu weiter.

Es seien viele Rettungswagen vor Ort. Die Verletzten seien in umliegende Krankenhäuser verbracht worden, so Anadolu.

RTÜK, die Regulierungsbehörde für den privaten Rundfunk in der Türkei, hat über die Explosion in Izmir eine vorübergehende Nachrichtensperre verhängt. Dies teilte die Behörde in einer Erklärung mit.

Facebook Kommentare

TEILEN