Start Panorama Ausland Türkei Reina-Anschlag: Türkische Polizei nimmt zwei chinesische Staatsbürger fest

Türkei
Reina-Anschlag: Türkische Polizei nimmt zwei chinesische Staatsbürger fest

Ein Istanbuler Gericht hat am gestrigen Freitag die Festnahme zweier ausländischer Staatsbürger im Zusammenhang mit dem tödlichen Anschlag auf den Istanbuler Nachtclub Reina an Silvester veranlasst.

TEILEN
(Foto: AA)

Istanbul (nex) – Ein Istanbuler Gericht hat am gestrigen Freitag die Festnahme zweier ausländischer Staatsbürger im Zusammenhang mit dem tödlichen Anschlag auf den Istanbuler Nachtclub Reina an Silvester veranlasst.

Bei den Verdächtigen handelt es sich um die beiden chinesischen Staatsbürger Omar Asim und Abuliezi Abuduhamiti. Ihnen wird Mitgliedschaft in einer bewaffneten Terrororganisation und 39-fache Beihilfe zum Mord vorgeworfen.

Mindestens 35 Personen seien Polizeiangaben zufolge nach dem Massaker festgenommen worden.

Die umfassende Untersuchung des Terroranschlags dauere noch an, so die anonyme Quelle weiter.

Bei dem bewaffneten Angriff auf den Edel-Nachtclub im Istanbuler Stadtteil Ortaköy wurden in den frühen Morgenstunden des Neujahrs 39 Menschen, darunter auch ein Polizist, getötet und weitere 69 verletzt. Unter den Opfern gab es auch ausländische Staatsangehörige.

Auch interessant

Terror in Istanbul: US-amerikanischer Geheimdienst “warnte” Reina-Besitzer vor Anschlag

 

Facebook Kommentare

TEILEN