Start Politik Deutschland Umfrage Merkel und Schulz bei Frage nach Direktwahl gleichauf

Umfrage
Merkel und Schulz bei Frage nach Direktwahl gleichauf

Die Entscheidung, dass Martin Schulz Kanzlerkandidat der SPD wird, wird in der deutschen Bevölkerung mehrheitlich positiv gesehen.

TEILEN
(Foto: AA)

Köln (nex) – Die Entscheidung, dass Martin Schulz Kanzlerkandidat der SPD wird, wird in der deutschen Bevölkerung mehrheitlich positiv gesehen.

64 Prozent der Befragten halten Martin Schulz für einen guten Kanzlerkandidat für die SPD. 14 Prozent der Befragten tun dies nicht. Das hat eine Umfrage des ARD-DeutschlandTrends am Mittwoch dieser Woche ergeben. Auch bei den eigenen Anhängern kommt die Entscheidung sehr positiv an.

81 Prozent der SPD-Anhänger sind der Meinung, dass Martin Schulz ein guter Kanzlerkandidat für die SPD ist. 4 Prozent sind dies nicht. Wenn man den Bundeskanzler direkt wählen könnte, würden sich 41 Prozent der Befragten für Angela Merkel entscheiden (-2 Punkte im Vergleich zu Dezember).

Ebenso viele, 41 Prozent, würden Martin Schulz wählen (+5 im Vergleich zu Dezember). 11 Prozent der Befragten geben an, dass keiner der beiden Politiker als Regierungschef in Frage kommt.

Facebook Kommentare

TEILEN