Start Auto & Motor Autoindustrie Größter Autohersteller: VW drängt Toyota vom ersten Platz

Autoindustrie
Größter Autohersteller: VW drängt Toyota vom ersten Platz

Toyota hat den Titel des größten Automobilherstellers der Welt mit 10,175 Millionen verkauften PKW im Jahr 2016 an Volkswagen abtreten müssen, der im selben Zeitraum 10,31 Millionen Autos verkauft habe.

TEILEN
(Foto: pixa)

Dortmund (nex) – Toyota hat den Titel des größten Automobilherstellers der Welt mit 10,175 Millionen verkauften PKW im Jahr 2016 an Volkswagen abtreten müssen, der im selben Zeitraum 10,31 Millionen Autos verkauft habe. Dies wurde am heutigen Montag von mehreren Nachrichtenagenturen gemeldet.

General Motors werde ihre Zahlen in der kommenden Woche veröffentlichen. Sollten diese unter denen von VW liegen, wird es das erste Mal sein, dass der deutsche Autobauer die Nummer eins wird.

Dies ist eine herausragende Leistung, hatte VW doch Ende 2015 wegen des aufgedeckten Abgasskandals an Reputation eingebüßt. Boomende Verkaufszahlen in China kompensierten den dadurch entstandenen Schaden.

Der angesehene Analyst Seiji Sugiura vom Forschungsinstitut Tokai in Tokio wies darauf hin, dass die Ergebnisse die Bedeutung des chinesischen – des größten Automarktes der Welt zeigten, wo wenige Dieselmodelle verkauft wurden und das breitgefächerte Markenportfolio von VW beliebt ist.

„Volkswagen könnte seine Führungsposition in den kommenden Jahren halten”, fügte er hinzu.

 

Facebook Kommentare

TEILEN