Start Digital Fake-News Facebook startet Fake-News-Check

Fake-News
Facebook startet Fake-News-Check

Nach einer Testphase in den USA werde Facebook nun auch in Deutschland gegen Fake News vorgehen. Nutzern sollen Warnhinweise angezeigt werden, wenn sie auf Falschmeldungen stoßen. Die Neuerungen sollen in den kommenden Wochen für alle Nutzer in Deutschland freigeschaltet werden.

TEILEN
(Foto: Facebook)

Dortmund (nex) – Nach einer Testphase in den USA werde Facebook nun auch in Deutschland gegen Fake News vorgehen. Nutzern sollen Warnhinweise angezeigt werden, wenn sie auf Falschmeldungen stoßen. Die Neuerungen sollen in den kommenden Wochen für alle Nutzer in Deutschland freigeschaltet werden.

Das Recherchebüro “Correctiv” werde dann nach Prüfung von besonders oft gemeldeten Beiträgen entscheiden ob es sich um eine Falschmeldung handelt.

Facebook werde neben diesen Beiträgen einen deutlichen Warnhinweis anzeigen, zusammen mit einer Begründung für diese Entscheidung.

Nutzer, die diese Beiträge trotzdem teilen möchten, müssen noch einmal bestätigen, dass sie sich sicher sind. Auch sollen dieser Beiträge seltener im Newsfeed angezeigt werden.

Auch interessant

Lügenpresse: Politiker wollen gegen Fake-News vorgehen

Facebook Kommentare

TEILEN