Start Panorama Ausland Tourismus Die Russen kommen: Türkei 2017 wieder auf Platz 1 der Reiseziele

Tourismus
Die Russen kommen: Türkei 2017 wieder auf Platz 1 der Reiseziele

Frühe Reservierungen für Türkeireisen habe es bereits im September gegeben. "Die russischen Touristen haben die Türkei vermisst", heißt es vonseiten der Assoziation der Reiseveranstalter Russlands (ATOR). "Die Menschen wollen von den Frühbucherrabatten profitieren."

TEILEN
(Foto: AA)

Moskau (nex) – Die Hälfte der russischen Urlauber hat die Türkei als bevorzugtes Urlaubsziel im Jahr 2017 gewählt. Dies geht laut der Nachrichtenagentur Anadolu aus einem von der Assoziation der Reiseveranstalter Russlands (ATOR) veröffentlichten Bericht hervor, der sich auf Schätzungen der Reiseunternehmen beziehe

Frühe Reservierungen für Türkeireisen habe es bereits im September gegeben. “Die russischen Touristen haben die Türkei vermisst”, heißt es vonseiten der ATOR. “Die Menschen wollen von den Frühbucherrabatten profitieren. ”

Dir Türkei sei infolge der positiven Entwicklung des Rubels sowie der starken Senkung der Hotelpreise zum Reiseziel Nummer eins der russischen Touristen avanciert, heißt es weiter in dem Bericht.

Die Nachfrage nach Reisen in die Türkei habe sich im Vergleich zum Jahr 2015 verdoppelt, was bedeutet, dass die Hälfte aller russischen Touristen die Türkei als Urlaubsziel gewählt haben. Die andere Hälfte habe sich für Griechenland, Bulgarien, Spanien und Russland als Urlaubsort entschieden.

Die Zahl der russischen Türkeibesucher sei von den letzten Monaten des vergangenen Jahres an von fast Null auf 800.000 gestiegen. Dies stimmt die Tourismusbranche des Landes für 2017 sehr positiv ein.

Auch interessant

Antalya: Erstes Touristen-U-Boot startklar

Facebook Kommentare

TEILEN