Start Politik Ausland Turkstaaten Türkischer Premier Yildirim: Handel zwischen Tatarstan und Türkei wird wachsen

Turkstaaten
Türkischer Premier Yildirim: Handel zwischen Tatarstan und Türkei wird wachsen

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat am gestrigen Mittwoch angekündigt, dass der Handel und die Investitionstätigkeiten zwischen der Türkei und Tatarstan zunehmen würden. Tatarstan ist die bevölkerungsreichste der autonomen Republiken Russlands.

TEILEN
Kazan, Tatarstan (Foto: Gazrock)

Kazan (nex) – Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat am gestrigen Mittwoch angekündigt, dass der Handel und die Investitionstätigkeiten zwischen der Türkei und Tatarstan zunehmen würden. Tatarstan ist die bevölkerungsreichste der autonomen Republiken Russlands.

„Dank der Wiederbelebung der Beziehungen zwischen der Türkei und Russland werden die Investitionen in Tatarstan zunehmen und der Handel wachsen“, erklärte Yildirim in seiner Ansprache auf dem Türkisch-Tatarischen Business-Forum in der tatarischen Hauptstadt Kazan.

Yildirim wies darauf hin, dass viele türkische Geschäftsleute im Auto-, Glas-, Holzsektor sowie in der Petrochemieindustrie in dem Land investierten.

„Wir sind seit Langem das aktivste ausländische Investorland in der Region“, fügte er hinzu.

Das Handelsvolumen zwischen der Türkei und Tatarstan habe 2014 bei über 500 Millionen US-Dollar gelegen, sei jedoch im vergangenen Jahr „leider“ gesunken, so Yildirim weiter.

„Wir möchten auch, dass tatarische Unternehmen in die Türkei kommen und Handel treiben“, forderte er und betonte, dass dafür den Geschäftsleuten jeder Bereich offen stehe und alle Möglichkeiten sowie die Infrastruktur vorhanden seien.

Yildirim nahm anschließend an der Einweihung eines dem tatarischen Gelehrten und Staatsmann Sadri Maksudi Arsal gewidmeten Denkmal teil. Arsal wurde später zu einem engen Freund und Berater des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk.

Yildirim kam auch mit dem tatarischen Präsidenten Rustam Minnichannow zusammen.


Auch interessant:

Moskau: Russland erwägt Beitritt zum Türken-Bund

 

Facebook Kommentare

TEILEN