Start Politik Ausland Diplomatie Moskau: Putin lädt US-Diplomatenkinder zum Neujahrsfest ein

Diplomatie
Moskau: Putin lädt US-Diplomatenkinder zum Neujahrsfest ein

Wladimir Putin hat die Kinder der US-amerikanischen Diplomaten in Russland zu den Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten des Kremls eingeladen – und das trotz der Ausweisung von 35 russischen Diplomaten aus den USA.

TEILEN
(Archivfoto: AA)

Moskau (nex) – Wladimir Putin hat die Kinder der US-amerikanischen Diplomaten in Russland zu den Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten des Kremls eingeladen – und das trotz der Ausweisung von 35 russischen Diplomaten aus den USA.

Die USA hatten mit der Begründung, Russland habe sich mit Hackerangriffen in den US-Präsidentschaftswahlkampf eingemischt, weitere Sanktionen angekündigt und zwei russische Anwesen in New York und Maryland geschlossen.

Trotz der von US-Präsident Obama unternommenen Schritte hat Putin mitgeteilt, dass er keine US-amerikanischen Diplomaten des Landes verweisen werde.

Im Gegenteil: Putin hat eine Einladung an alle Kinder der US-Diplomaten in Russland zu Feierlichkeiten im Kreml ausgesprochen.

„Die Diplomaten, die nach Russland zurückkehren, werden die Neujahrsfeiertage gemeinsam mit ihren Familien und Freunden verbringen“, erklärte der russische Präsident und fügte hinzu:

„Wir werden US-Diplomaten keine Probleme bereiten. Wir werden niemanden ausweisen. Wir werden ihre Familien und Kinder nicht daran hindern, während der Neujahrsfeiertage ihre traditionellen Freizeitstätten zu benutzen. Ich lade zudem alle Kinder der in Russland akkreditierten US-Diplomaten zu den Neujahrs- und Weihnachtsfeierlichkeiten für Kinder im Kreml ein.“


Folge uns auf facebook


Obama bezichtigte er der Provokation und sagte, die von den USA ergriffenen Maßnahmen dienten der Schwächung der US-russischen Beziehungen.

Putin fügte hinzu, dass das Reziprozitätsprinzip es eigentlich erfordere, den USA auf die gleiche Weise zu antworten. „Obwohl wir das Recht haben, Vergeltung zu üben, werden wir nicht in verantwortungsloser Weise Küchendiplomatie betreiben, sondern unsere zukünftigen Schritte zum Wiederaufbau der russisch-amerikanischen Beziehungen auf der Grundlage der Trumpregierung machen.“

Putin sprach „Präsident Obama und seiner Familie seine besten Wünsche zum Neuen Jahr aus.

Auch dem künftigen US-Präsidenten Donald Trump und allen US-Amerikanern sendete er Weihnachtsgrüße, in denen es hieß:. „Ich wünsche Ihnen allen Glück und Wohlstand.“

Zum Thema:

Angebliche Geheimdienstmitarbeiter: USA weisen 35 russische Diplomaten aus

Facebook Kommentare

TEILEN