Welttierschutztag Türkei: Gedenkskulptur für Kater Tombili

Welttierschutztag
Türkei: Gedenkskulptur für Kater Tombili

Eine zum Gedenken an Tombili hergestellte Skulptur soll am morgigen Dienstag, dem Welttierschutztag, eingeweiht werden. Der wohlgenährte Kater wurde nach einer Aufnahme zu einem Social-Media-Phänomen, die ihn im „Like a boss“-Modus zeigt.

TEILEN
(Foto: Google/Screenshot)

Istanbul (nex) – Eine zum Gedenken an Tombili hergestellte Skulptur soll am heutigen Dienstag, dem Welttierschutztag, eingeweiht werden. Der wohlgenährte Kater wurde nach einer Aufnahme zu einem Social-Media-Phänomen, die ihn im „Like a boss“-Modus zeigt: Tombili lehnt neben einer gefüllten Teetasse an einem Bürgersteig und beobachtet die Szenerie um sich herum im Istanbuler Ziverbey-Viertel.

Die Bildhauerin Seval Sahin stellte ehrenamtlich die Skulptur des im vergangenen August verstorbenen Tombili her, nachdem in einer auf change.org gestellten Online-Petition die Bezirksverwaltung von Kadiköy aufgefordert worden war, eine Gedenkskulptur für den Kater in seiner berühmten Pose errichten zu lassen.

Die Skulptur soll am heutigen Welttierschutztag um 13 Uhr Ortszeit an der Stelle, wo die Aufnahme entstanden war, offiziell eingeweiht werden. Tombili, dessen Ruhm sich nach dem auf 9GAG erschienenen Kultfoto auf der ganzen Welt verbreitete, verstarb nach einer monatelangen Krankheit am 1. August.

Der Kater wurde neben einem Baum in der Gülec-Cikmazi-Straße von Ziverbey begraben. Bewohner hängten als Zeichen der Trauer Poster auf, auf denen es hieß: „Du lebst in unseren Herzen weiter.“

Sie erzählen, dass Tombili bekannt dafür gewesen sei, Menschen gegenüber, die versuchten, mit ihm zu spielen, cool und unbekümmert aufzutreten, wie es auch auf dem Foto am Bürgersteig gut zu sehen ist.

Seit die Aufnahme weltweit berühmt geworden ist, nutzen Internetuser diese für verschiedene Memes wie etwa Tombili mit einem Glas Raki oder Tee vor ihm.

Facebook Kommentare

TEILEN