Kurdenfrage Südosttürkei: AKP-Politiker von PKK-Terroristen hingerichtet

Kurdenfrage
Südosttürkei: AKP-Politiker von PKK-Terroristen hingerichtet

PKK-Terroristen eröffneten das Feuer auf Deryan Aktert an seinem Arbeitsplatz.

TEILEN
(Foto: AA)

Diyarbakir (nex) – Ein Politiker der regierenden Partei für Fortschritt und Gerechtigkeit (AKP) wurde in der gestrigen Montagnacht in der Kreisstadt Dicle der südosttürkischen Provinz Diyarbakir von PKK-Terroristen getötet.

Die Quelle aus Sicherheitskreisen, die auf Grund von Restriktionen bezüglich öffentlicher Äußerungen unter der Bedingung der Anonymität mit den Medien sprach, teilte mit, dass PKK-Terroristen das Feuer auf den AKP-Kreisvorsitzenden Deryan Aktert an seinem Arbeitsplatz eröffnet hätten. Die Ermittlungen in dem Fall und die Suche nach den Terroristen seien angelaufen, so die Quelle weiter.

Die PKK wird von der Türkei, den USA und der EU als eine Terrororganisation eingestuft. Sie hat im Juli vergangenen Jahres ihren 30-jährigen Kampf gegen den türkischen Staat wiederaufgenommen.

Seitdem wurden bei PKK-Anschlägen mehr als 600 Sicherheitskräfte sowie zahlreiche Zivilisten, darunter auch Frauen und Kinder, getötet, während bei Anti-Terror-Einsätzen über 7.000 PKK-Terroristen eliminiert wurden.

Facebook Kommentare