Turkey for Africa Türkisches Schiff mit 178.000 Windeln auf dem Weg nach...

Turkey for Africa
Türkisches Schiff mit 178.000 Windeln auf dem Weg nach Ostafrika

Wie die Behörde für Katastrophen- und Notfallmanagement mitteilte, hat die Türkei am vergangenen Freitag ein Schiff mit 11.000 Tonnen Hilfsgütern nach Ostafrika entsandt. Dem stellvertretenden Vorsitzenden des türkischen Halbmondes Ismail Hakki Turunc zufolge sei das Schiff unter anderem mit Mehl und Zucker beladen.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Wie die Behörde für Katastrophen- und Notfallmanagement mitteilte, hat die Türkei am vergangenen Freitag ein Schiff mit 11.000 Tonnen Hilfsgütern nach Ostafrika entsandt. Dem stellvertretenden Vorsitzenden des türkischen Halbmondes Ismail Hakki Turunc zufolge sei das Schiff unter anderem mit Mehl und Zucker beladen.

“Es befinden sich auch 178.000 Windeln auf dem Schiff. Diese werden von der Bevölkerung dringend benötigt. Wir hoffen, dass all diese Güter ihr Ziel schnellstens erreichen”, so Turunc.

Dem Leiter der Zivilsschuztabteilung der türkischen Behörde für Katastrophen- und Notfallmanagement (AFAD) Ahmet Atik zufolge war dies bereits das zwölfte Hilfsschiff, das nach Somalia entsandt und von der AFAD, dem türkischen Halbmond und dem Außenministerium gemeinsam koordiniert wurde.

“Mit der Ankunft dieses Schiffes wird die Menge türkischer Hilfsgüter für Somalia 62.000 Tonnen erreichen. Nicht nur Somalia, sondern auch Äthiopien wird über Dschibuti mit Hilfsgütern beliefert werden”, so Atik.

Das auf den Marschallinseln registrierte Schiff Lila Majuro wird außer Äthiopien auch Somaliland und Puntland, zwei autonome Regionen Somalias, ansteuern.

Facebook Kommentare