Türkei Türkischer Justizminister: Wir haben ausreichend Beweise gegen Gülen

Türkei
Türkischer Justizminister: Wir haben ausreichend Beweise gegen Gülen

Der US-amerikanische Vizepräsident Joe Biden habe zugegeben, von Ankara konkrete Beweise erhalten zu haben, dass der ehemalige Prediger Fetullah Gülen der Mastermind des vereitelten Putschversuchs in der Türkei gewesen sei. Dies teilte der türkische Justizminister Bekir Bozdag mit.

TEILEN
(Foto: AA)

Dortmund (nex) – Der US-amerikanische Vizepräsident Joe Biden habe zugegeben, von Ankara konkrete Beweise erhalten zu haben, dass der ehemalige Prediger Fetullah Gülen der Mastermind des vereitelten Putschversuchs in der Türkei gewesen sei. Dies teilte der türkische Justizminister Bekir Bozdag am vergangenen Donnerstag mit.

Bozdag, der den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan auf seinem Besuch in New York anlässlich der UN-Generalversammlung begleitet hatte, erklärte dies vor Journalisten, deren Fragen er beantwortete.

„Wir haben ausreichende Informationen, Dokumente und Beweise, die zeigen, dass Fetullah Gülen der Anführer dieser Terrorgruppe ist, die versucht hat, zu putschen“, erklärte Bozdag in Bezug auf das Gülen-Netzwerk FETÖ, dem Ankara vorwirft, in den Putschversuch verwickelt zu sein. Bozdag wies darauf hin, dass die Türkei von den USA erwarte, dass sie den notwendigen zweiten Schritt veranlassen und Gülen vorläufig festnehmen würden und fügte hinzu:

„Wir hoffen, dass sich das nicht verzögert, also baldmöglichst geschieht. Wir haben eine vorläufige Festnahme Gülens wegen des Putschversuchs vom 15. Juli und wegen seiner führenden Rolle bei diesem Putschversuch beantragt. Er ist ein Terrorist, und er hat diesen Putschversuch von Pennsylvania aus geleitet.“

Ankara beschuldigt den selbsternannten, in den USA lebenden Prediger Fetullah Gülen, den Putschversuch mithilfe seiner Anhänger innerhalb des Militärs durchgeführt zu haben, die das sogenannte Gülen-Netzwerk FETÖ gegründet hätten. Dem Prediger wird auch vorgeworfen, durch die Gründung eines Parallelstaates seit Jahren für den Sturz der Regierung mithilfe seiner Unterstützer zu kämpfen, die den türkischen Staat vor allem in den Bereichen Militär, Polizei und Justiz infiltriert hätten.

Facebook Kommentare

TEILEN