Automobilindustrie Türkei: Automobil-Exporte in den ersten acht Monaten um fast 1,6 Milliarden...

Automobilindustrie
Türkei: Automobil-Exporte in den ersten acht Monaten um fast 1,6 Milliarden US-Dollar angestiegen

Die Automobilexporte aus der Türkei sind nach Daten der Vereinigung Türkischer Exporteure (TIM), in den ersten acht Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,23 Prozent gestiegen.

TEILEN
(Foto: AA)

Istanbul (nex) – Die Automobilexporte aus der Türkei sind nach Daten der Vereinigung Türkischer Exporteure (TIM), die die Nachrichtenagentur Anadolu zusammengestellt hat, in den ersten acht Monaten dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,23 Prozent gestiegen.

Somit sind sie laut TIM von Januar bis August auf 15,14 Milliarden US-Dollar gestiegen. Im Vorjahreszeitraum betrugen sie 13,49 Milliarden US-Dollar. Wie aus den Daten zu ersehen ist, war der Exportwert des Monats August der zweithöchste in diesem Jahr mit einer Zunahme um 23,39 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Der Exportwert von Autos stieg von 1,36 Milliarden US-Dollar im August 2015 auf 1,68 Milliarden US-Dollar im August dieses Jahres an. In den ersten acht Monaten des Jahres 2016 erreichten die Automobilexporte mit 17 Prozent den größten Anteil an den Gesamtausfuhren der Türkei, die um 2,9 Prozent auf 85,2 Milliarden US-Dollar angestiegen sind.

Gleich danach folgen der Konfektions- und der Chemiesektor (13,6 und 10,8 Prozent), ist den TIM-Daten zu entnehmen. Des Weiteren wird angegeben, dass der Automobilsektor des Landes in den ersten acht Monaten des Jahres Exporte in 12 Freihandelszonen sowie 184 Länder und autonome Regionen getätigt hat.


Mehr zum Thema:

Türkische Autoindustrie: Exporte erreichen im Juni höchsten Wert seit 2008

 

 

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN