Zwischenfall über Schwarzem Meer Schwarzes Meer: Russischer Kampfjet nimmt US-Aufklärungsflugzeug ins Visier

Zwischenfall über Schwarzem Meer
Schwarzes Meer: Russischer Kampfjet nimmt US-Aufklärungsflugzeug ins Visier

Zu einem weiteren Zwischenfall zwischen Flugzeugen der russischen und der US-amerikanischen Armee kam es am Mittwoch über dem Schwarzen Meer. Die russische Maschine hat ein Aufklärungsflugzeug in die Nahbereichserfassung genommen.

TEILEN
(Foto: AA)

Dortmund (nex) – Ein russischer Kampfjet hat ein US-amerikanisches Spionageflugzeug über dem Schwarzen Meer für 19 Minuten ins Radar genommen, erklärte ein Sprecher des Pentagons am Mittwoch gegenüber der Nachrichtenagentur Anadolu.

“Heute hat ein russisches Su-27-Kampfflugzeug vor einigen Stunden eine ungesicherte Nahbereichserfassung an einer P-8A Poseidon der US Navy vollzogen, während diese Routineoperationen im internationalen Luftraum über dem Schwarzen Meer durchführte”, schrieb Capt. Jeff Davis am Mittwoch in einer Mailnachricht. Es komme regelmäßig zu Begegnungen zwischen routinemäßig dort operierenden russischen und amerikanischen Militärbeständen, und “die meisten Interaktionen vollziehen sich in einer sicheren und professionellen Art und Weise”, betonte Davis.

Diese Form der Nahbereichserfassung könnte jedoch “eine Fehlkalkulation oder einen Unfall nach sich ziehen” und habe das Potenzial, die Spannungen in der Region zu verschärfen, erklärte der Offizier. Der Vorfall ist der bislang jüngste in einer Reihe von Konfrontationen zwischen russischen und US-amerikanischen Militärgerätschaften in Osteuropa.

Im April näherte sich eine russische Su-24 im Sinkflug auf zehn Meter dem US-Zerstörer Donald Cook im Baltischen Meer an, kurz zuvor hatte sich – ebenfalls über dem Baltischen Meer – bereits eine russische Su-2 einem Air-Force-RC-135-Aufklärungsflugzeug angenähert. Auch zwischen einem Boot der US-Navy und Kampfschiffen der iranischen Revolutionsgarden hatte es im Laufe dieses Jahres bereits eine Konfrontation im Persischen Golf gegeben.

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN