Türkisch-saudische Partnerschaft Saudi-Arabien und Türkei wollen Zusammenarbeit für Frieden und Sicherheit vertiefen

Türkisch-saudische Partnerschaft
Saudi-Arabien und Türkei wollen Zusammenarbeit für Frieden und Sicherheit vertiefen

Ein "Türkisch-Saudischer Koordinationsrat" auf Außenministerebene soll die Zusammenarbeit beider Länder für Frieden und Sicherheit in der Region vertiefen. Dies erörterten Premierminister Binali Yıldırım und Saudi-Arabiens Kronprinz Muhammad bin Nayef.

TEILEN
(Foto: AA)

Ankara (nex) – Der türkische Premierminister Binali Yıldırım betonte am Donnerstag, dass es vonseiten Ankaras eine verstärkte Kooperation mit Saudi-Arabien im Kampf gegen den Terrorismus geben wird. Yıldırım hat Quellen aus dem Amt des Premierministers zufolge während eines Treffens mit Saudi-Arabiens Kronprinzen und erstem stellvertretendem Premierminister Muhammad bin Nayef über die bilateralen Beziehungen und regionale Fragen gesprochen.

Yıldırım erklärte, die beiden Länder würden auf der Ebene ihrer Außenministerien einen “Türkisch-Saudischen Koordinationsrat” bilden und die Beziehungen “institutionalisieren wollen. Er erinnerte an entsprechende Gespräche über gemeinsame Interessen und die Verstärkung der Beziehungen, als König Salman im April die Türkei besuchte und mit Präsident Recep Tayyip Erdoğan zusammentraf.

Der Quelle zufolge habe bin Nayef die “Schlüsselrolle” eine Koordination zwischen beiden Ländern bezüglich regionaler Sicherheit und Friedenssicherung hervorgehoben. Am Donnerstagabend traf Muhammad bin Nayef anschließend noch mit Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu zusammen. “Diese Besuche zeigen die Solidarität und die Unterstützung, die Saudi-Arabien der Türkei entgegenbringt, wir danken ihm [bin Nayef] dafür”, sagte Çavuşoğlu.


Mehr zum Thema:

König Salman in Ankara: Erdogan will Saudis zum Einsatz für ägyptische Oppositionelle bewegen

 

 

Facebook Kommentare

TEILEN